quotespatio.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Aksjologiczne i teleologiczne podstawy wychowania

Aksjologiczne i teleologiczne podstawy wychowania

Wir informieren Sie freundlich darüber, solange die Fachzugehörigkeit unserer 300. In diesem Fall erweitern Sie bitte Ihre Suchkriterien. Autor s: Der Artikel gibt einen Überblick über die Entwicklung der Forschung zum Thema Soziologie der West- und Nordterritorien. Der Autor beschreibt die langjährigen Diskussionen zu diesem Thema im Forum der Polnischen Soziologischen Vereinigung.

Ziel dieses Artikels ist es, den Ort und die Rolle der soziologischen Reflexion bei der Analyse der Arbeitsbeziehungen in Polen nach 1989 zu untersuchen. Der Artikel beginnt mit der Diskussion über die Spezifität des multidisziplinären Feldes der kollektiven Arbeitsbeziehungsforschung in den Arbeitsbeziehungen. Als nächstes werden die Hauptinteressenbereiche der polnischen Soziologen analysiert, die sich mit den Problemen der kollektiven Arbeitsverhältnisse befassen.

Seine weitere Arbeit artikulierte, gegen was er kämpfte und wofür er kämpfte. In der Folge konstruierte er eine integrale Theorie des Kommunismus, die das vergangene System validiert, beschreibt und Wege zur Überwindung aufzeigt: Der Artikel versucht, das Feld der Soziologie von Film und Kino auf der Grundlage einer vergleichenden Analyse wichtiger ausländischer und filmischer Systeme zu rekonstruieren Polnische Werke fallen unter die beschriebene Subdisziplin.

Darunter sind wegweisende Dissertationen und Forschungen zu Kino und Film, soziologische Forschungsprogramme, soziologische Studien und Studien zur Soziologie von Film und Kino.

Das Hauptziel war es, das Erbe der engen Disziplin der Film- und Krebs-Soziologie zu organisieren und zusammenzufassen und bestimmte Praktiken, Orientierungen und Forschungstrends einzubeziehen. Der Autor wies auch darauf hin, dass das Forschungsgebiet der Filminstitutionen in der Praxis der soziologischen Forschung in Polen und im Ausland schlecht vertreten ist.

Der Mensch kontrolliert die Massen durch die Gestaltung des Angstniveaus und ist seit Tausenden von Jahren bekannt. Der Wandel in den letzten Jahrzehnten der Angstförderer bedeutet nicht, dass man vom fundamentalen Prinzip des Social-Engineering-Sprechens abweicht, dass das im Staat aufrechterhaltene kontrollierte System, das die allgemeine Angst fördert, anfälliger für Einfluss ist.

Heute sind die Massenmedien, die unter den Bedingungen der Globalisierung funktionieren, Teil der Medienlogik, dass der Mechanismus effizienter als je zuvor genutzt wird. Gleichzeitig trägt ein - wahrscheinlich nur teilweise bewusst - charakteristisches Merkmal des Social Engineering zum Prozess der Reproduktion der sozialen Ordnung bei, dessen Ziele von den Interessen des Sozialsystems bestimmt werden. Das Hauptziel der in dem Artikel vorgestellten Überlegungen ist es, die Aktualität der Anwendung der sich verschärfenden Angst als Mechanismus zur Unterwerfung der Menschen aufzuzeigen.

Der Autor versucht zwei Fragen zu beantworten. Erstens, warum trotz der Entwicklung demokratischer Regierungsformen ein wirksamer Weg sein, Einfluss zu nehmen, und zweitens, warum die modernen Massenmedien so eifrig sind, an diesen Aktivitäten teilzunehmen? Dies erhöht noch mehr die Rolle der Massenmedien als den Mechanismus der Intensivierung des Angstgebrauchs, der von ihren eigenen Interessen getrieben wird.

In Bezug auf die Frage der Soziotechnik möchte ich darauf hinweisen, dass ich mich hauptsächlich auf verschiedene Ansätze desselben Problems konzentrieren werde. Was mich am meisten interessiert, ist die Antwort auf die Frage, warum Social Engineering, das schließlich das Ergebnis einer breiten wissenschaftlichen Reflexion ist, die auf polnischem wissenschaftlichem Boden kreativ entwickelt wurde, derzeit nur und nicht nur auf der Leinwand verbannt wurde des Allgemeinwissens zu rein politischen Themen.

Gleichzeitig werde ich versuchen, diejenigen Elemente aufzuzeigen, die meiner Meinung nach dazu beigetragen haben, die Sozialtechnik eindeutig mit der politischen Macht zu identifizieren. Die Annahme impliziert eine gründliche Analyse zumindest der polnischen Literatur und bestimmt grundlegend den beschreibenden Charakter der gesamten Studie. Ich möchte die Bedeutung des sprachlichen Purismus in den Sozialwissenschaften hervorheben und klarstellen, dass das Thema weiterer Überlegungen die Sozialtechnik sein wird, die manchmal mit Social Engineering identifiziert wird.

Persönlich trenne ich diese beiden Konzepte. Social Engineering ist die Wissenschaft, deren Aufgabe es ist, die geeigneten Maßnahmen auszuwählen. Social Engineering ist daher das Verfahren zur Auswahl geeigneter soziotechnischer Maßnahmen.

Sociotechnics wiederum ist eine Sammlung von Techniken und Kenntnissen über Ursache-Wirkungs-Ketten menschlicher Verhaltensweisen und Einstellungen, die das Kontrollsystem bei der Beeinflussung des kontrollierten Systems verwendet, um durch Social-Engineering-Ziele festgelegte Ziele zu erreichen.

In diesem Artikel argumentiere ich gegen Perspektiven, die die Einsamkeit in einem negativen Licht sehen. Ich bin der Meinung, dass es für die Entwicklung des Selbst und für seine weitere ausgewogene Erhaltung wesentlich ist. Im ersten Teil dieser Studie biete ich Argumente an, um die Behauptung zu untermauern, dass auf jeder Ebene des Gardner-Brewer-Konstrukts die Einsamkeit als Katalysator für die Entwicklung und Erhaltung des Selbst dienen kann.

Der vorgestellte Beitrag befasst sich mit den Möglichkeiten der Implementierung von SoLoMo-Marketing im Geschäftsumfeld, um das Interesse an Öko-Produkten zu erhöhen. Es konzentriert sich auf die systematische Beschreibung des aktuellen Wissens über die Verwendung des SoLoMo-Marketingkonzepts im Geschäftsumfeld und gleichzeitig auf das Potenzial seiner Entwicklung im Kontext des Umweltmanagements und der Marketingkommunikation, um innovative Lösungen für Umweltprobleme zu präsentieren.

Basierend auf dem definierten Problem suchen die Autoren nach Antworten auf die aktuellen Probleme des Einsatzes neuer, trendiger Marketingkommunikationsinstrumente, neuer Marketingprinzipien im digitalen Umfeld und ihrer Anwendung im Umweltmanagement von Unternehmen. Der Beitrag konzentriert sich auf die Beschreibung des SoLoMo-Marketingkonzepts, das drei Grundprinzipien kombiniert - soziale Medien, Geolokalisierungsdienste und mobile Geräte.

Die Autoren analysieren die Möglichkeiten der Anwendung dieses Konzepts im Hinblick auf die Förderung von Öko-Innovationen und die Verbreitung des Umweltbewusstseins bei den Verbrauchern anhand konkreter Praxisbeispiele. Es besteht kein Zweifel, dass die moderne Aufwertung der Fleischlichkeit dazu beigetragen hat, sowohl die soziale als auch die individuelle Emanzipation voranzutreiben. Dobrowolski ruft zur Vorsicht auf, insbesondere wenn er Personen gegenübersteht, die die wesentliche Unrepräsentierbarkeit von Körperempfindungen als Schleier verwenden, da sie nicht bereit oder nicht in der Lage sind, ihre Erfahrungen einer ehrlichen und durchdachten Analyse zu unterziehen, die auf einem soliden theoretischen Kontext beruht.

In der zeitgenössischen soziologischen Forschung ist der Körper zweifellos eines der bekanntesten und am stärksten wachsenden Forschungsgebiete. Dieses Papier diskutiert Machtverhältnisse, die durch körperliche Praktiken ausgeführt werden. Bei der Analyse des Machtphänomens konzentriert sich der französische Soziologe auf seinen symbolischen Aspekt - die Fähigkeit, sowohl willkürlich als auch falsch erkannt zu bleiben, verborgen und sozial akzeptiert, selbst von denjenigen, die ihm unterworfen sind.

Bourdieu beweist, dass der Körper durch die Aufnahme willkürlicher Eigenschaften die Herrschaft verinnerlicht, und es ist dieses Phänomen der Somatisierung der Macht, das seine Unkenntlichkeit verursacht. Dieser Prozess lässt sich am besten durch die Beziehungen zwischen den Geschlechtern veranschaulichen, indem die Bedingungen analysiert werden, die zur Unterwerfung des weiblichen Körpers führen, und Erklärungen für Schwierigkeiten bei der Befreiung von der männlichen Herrschaft abgegeben werden.

Das bedeutet, dass der Körper auch ein Indikator für die soziale Klasse ist, während er eine Art Ressource ist, die als physisches Kapital bezeichnet wird und zur Erlangung und Aufrechterhaltung des sozialen Status verwendet werden kann. Daher beschreibt das Papier die symbolische Kraft als die Fähigkeit, die Art und Weise der Definition des Körpers und seines Aussehens durch dominante Klassen durchzusetzen. Die erwartete, nicht realisierte Bindung der Türkei an die EU erzeugt Emotionen, die durch rhetorische und symbolische mediale Konstruktionen dargestellt werden.

Folglich befinden wir uns in einer Situation, in der die Erfahrung eine Möglichkeit bleibt: Dies könnte die allgemeine Bedingung für alle Medienereignisse sein; Immer im Übergang, auf die Integration warten und eine Szene komplexer und unsicherer Emotionen schaffen. Die Schwierigkeit dieser Situation liegt in der Tatsache, dass sie einerseits von einem Potenzial dominiert wird und andererseits von Differenzierung beherrscht wird.

Der potenzielle Zustand, in unserem Kontext der von den Printmedien geschaffene, wird sowohl für die neuen Antragsteller als auch für die Mitgliedsländer zu einem unbekannten Erfahrungsfeld. Das vorliegende Papier schlägt eine Panoramaanalyse französischer und rumänischer Zeitschriften und ihrer Diskurse über die europäische Integration der Türkei vor. Wie präsentiert die Presse den Integrationsprozess der Türkei? Natürlich hat unsere Analyse ihre Grenzen; Unser Ziel in dieser Studie ist es jedoch nicht, redaktionelle Transformationen zu beurteilen, sondern emotionale Implikationen und Stereotypen durch diskursive Konstruktionen aufzudecken.

Der Artikel widmet sich der Erforschung von Merkmalen der sozialen Arbeitsbeziehungen in dem kleinen Unternehmen des Kirovograd-Gebiets. Grundlegende Probleme und Hindernisse, die die Entwicklung der sozialen Arbeitsbeziehungen in einem kleinen Unternehmen bremsen, werden aufgedeckt. Es werden soziale Arbeitsbeziehungen zwischen Arbeitgebern und Angestellten in kleinen Unternehmen beschrieben.

Es werden Maßnahmen zur Beseitigung von Mängeln in den Sozialarbeitsbeziehungen angeboten, die in einem kleinen Unternehmen auf regionaler Ebene bestehen. Ziel des vorgeschlagenen Ansatzes ist es, sich auf den Erwerb von Elementen der Wahrscheinlichkeits- und Statistik zu konzentrieren, die in den Lehrplänen für Mathematik, Informatik und Informationstechnologien in Bulgarien enthalten sind.

Der für die Entwicklung von Unterrichtsmaterialien verwendete Ansatz ermöglicht eine schnelle und flexible Reaktion auf Veränderungen in der Bildung. Das Papier schlägt eine Gegen-Säkularisierungshypothese vor, die auf einer ganzheitlichen Herangehensweise an die Welt basiert, wie sie von der zeitgenössischen Physik vorgeschlagen wird. Eine solche Darstellung entschärft die negative Korrelation zwischen Intelligenz und Religiosität. Das Papier beleuchtet daher die Hauptdimensionen der zeitgenössischen Religiosität sowie die des Verhältnisses zwischen Religiosität und Säkularisierung.

Darüber hinaus nähert es sich kritisch der Gegensäkularisierungshypothese, die in der genetischen Bestimmung von Intelligenz, Religiosität und Fruchtbarkeit verankert ist. Ziel dieses Papiers ist es, aus theoretischer Sicht die Transaktionskostenökonomie und den Systemansatz insbesondere die Grenzen der Regierungspolitik und der ländlichen Politik zu erörtern, die darauf abzielen, in die Koordinierung der Transaktionen zwischen Wirtschaftsakteuren einzugreifen.

Die ländliche Politik widmet sich der Lösung des Problems, das nicht allein von einem Markt gelöst werden konnte. Staatliche Eingriffe leiden jedoch unter eigenen Fehlern.

Dies gilt insbesondere für einheitlich angewandte, erweiterte Top-Down-Richtlinien, die hauptsächlich auf hierarchischer Kontrolle beruhen. In einem solchen Fall könnten Marktversagen und damit Markttransaktionskosten gemindert werden, andererseits könnten die politischen Transaktionskosten variabel und fest sein sowie enorm sein.

Diese Schlussfolgerung steht im Einklang mit dem Übergang zum neuen Paradigma der ländlichen Politik 3. Veränderungen im 21. Jahrhundert stellen neue Anforderungen an Lehrer für ästhetische Bildung.

Dieser Artikel fasst die Ergebnisse einer dreijährigen Forschung zu den Voraussetzungen, der Motivation und der Vorbereitung zukünftiger Lehrer für ästhetische Bildung zusammen. In ihren Romanen beschreibt Austen eine Fülle strategischer Situationen im Paarungsprozess innerhalb der britischen höheren Klassen. Soziale Zwänge machten die Paarung in dieser Welt zu einem schwierigen Spiel, da harte Strafen für Misserfolge, insbesondere für Frauen, verhängt wurden und das Signal für Interesse oder Sympathie stark eingeschränkt war.

Austen untersucht dieses Umfeld geschickt und rekonstruiert viele Aspekte des strategischen Verhaltens, die ihre Entsprechungen in formalen Konzepten der Spiel- und Entscheidungstheorie haben. Die Shibboleth-Authentifizierung steht nur registrierten Institutionen zur Verfügung. Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu erbringen. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren. Genau. Sozialwissenschaftliche Soziologie. Ergebnis 5381-5400 von 12831. Artikel pro Seite: A-Z Z-A. Socjologia wobec zmiany a socjologia zmiany Autor: Socjologiczne widzenie filmu i kina.

Artykulacje i praktyki w polu socjologii filmu i kina Autor: Einsamkeit als Mittel zum Überleben Autor: Somatyzacja dominacji. Einige Aspekte der sozial-arbeitsrechtlichen Beziehungen sind in dem kleinen Unternehmen des Kirovograd der Region enthalten. Autoren: Einige Überlegungen zur Zukunft der Säkularisierung Autoren: ALLE Rechte vorbehalten.

Benutzername E-Mail. Mein neues Benutzerkonto. Passwortregister vergessen. Geben Sie unten Ihren Benutzernamen E-Mail ein. Benutzername E-Mail senden.

(с) 2019 quotespatio.com