quotespatio.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Dr., der sich über die DVD des zehnten Planeten beschwert

Dr., der sich über die DVD des zehnten Planeten beschwert

Ursprünglich im Oktober ausgestrahlt. Bevor ich mich mit der Geschichte selbst befasse, ist wahrscheinlich zuerst eine Hintergrundgeschichte hinter den Kulissen erforderlich. Und ohne Hartnell hatten Sie keinen Doktor. Aber es gab Probleme. Hartnell war alt. Zumindest teilweise wegen seiner Krankheit wurde es auch immer schwieriger, mit ihm zu arbeiten. Außerdem gingen die Ratings zurück. Aus vielen Gründen war es Zeit für eine Veränderung. Aber wie ersetzt man jemanden, der nicht mehr zu ersetzen ist?

Regeneration ist heute eines der Kernkonzepte von Doctor Who. Es gab jedoch keinen Grund zu der Annahme, dass die Zuschauer es 1966 gekauft hätten. Allerdings: Dies ist eine weitere der teilweise verlorenen Serien aus der Schwarz-Weiß-Ära - Episode vier fehlt und wurde per Animation wiederhergestellt die neue DVD.

Hartnell als gebrechlicher, aber schlauer Erster Doktor und Michael Craze und Wills als Ben und Polly, zwei junge Londoner, die er auf seinen Reisen mitgenommen hat. Mondas, dessen Kontinente genau zu unseren passen, außer dass sie von Nord nach Süd gedreht wurden. Der Hauptunterschied ist jedoch konzeptioneller. Cybermen sind Cyborgs, teils Mensch, teils Maschine, und ein Teil dessen, was sie beängstigt, ist, dass sie sich selbst replizieren, indem sie Menschen in Cybermen umwandeln.

Dies sind gruseligere, ungerechtere, unmenschlichere Monster als alle Cybermen, die nach ihnen kamen, weil sie immer noch wir sind. Ihre Hände sind immer noch menschlich. Hinter ihren silbernen Gesichtsmasken sieht man immer noch menschliche Augen hin und her huschen.

Sie haben noch individuelle Namen. Der Grund dafür ist Mondas selbst, der auf vage erklärte Weise seit Jahren die Lebensenergie seiner Menschen bis zu dem Punkt verbraucht, an dem mechanische Implantate zum Überleben benötigt wurden.

Jede Verzögerung reicht aus, um sie aufzuhalten, und der Doktor muss im Grunde nur auftauchen. Das könnte alles gewesen sein, was er sowieso konnte. Am alarmierendsten ist, dass er zu Beginn der dritten Episode zusammenbricht und für den gesamten Abschnitt der Geschichte fehlt. Das hatte eine ähnliche reale Ursache: Hartnell selbst war zu krank, um zur Arbeit zu gehen. Die große unbeantwortbare Frage ist, ob er starb, bevor er Mondas begegnete. Aber gibt es eine stärkere Verbindung?

Tötet Mondas tatsächlich den Doktor? Und er hält es größtenteils privat und bietet seinen Freunden nur vage, aber faszinierende Aussagen an. Es sei denn, mein alter Körper ist etwas dünn. Aber der Zeitpunkt seiner beiden Zusammenbrüche lässt darauf schließen, dass Mondas etwas damit zu tun hat - der erste Zusammenbruch kommt, wenn die Cyberman-Hauptflotte kurz vor der Ankunft steht, und der zweite, wenn Mondas zerstört wird.

Ist das wichtig? Ich denke schon, weil es mit der Frage übereinstimmt, warum der Doktor überhaupt da ist, um die Cybermen zu konfrontieren. Er gibt Ben zu, dass er weiß, was Mondas ist. Vielleicht kennt er auch schon die Cybermen. Der Doktor gibt jeden Hinweis darauf, dass er zu diesem bestimmten Zeitpunkt und an diesem bestimmten Ort absichtlich zur Südpolbasis gekommen ist, um den Cyberman-Invasionsplan zu stören. Er will die Erde retten. Eine zufällige Landung erscheint in diesem Fall ohnehin äußerst unwahrscheinlich.

Wie Cutler es ätzend ausdrückt: Das bringt dich auf den heißen Stuhl, oder? Er beginnt als nichts anderes als ein selbstsüchtiger Unruhestifter und lernt, dass er der Held sein sollte. Seine letzte Zeile ist diese rätselhafte Aussage gegenüber Ben: Es ist noch lange nicht alles vorbei. Die Show muss weitergehen. Die primäre Rekonstruktion ist vollständig animiert und in Abwesenheit der Realität der einfachste Weg, der Geschichte zu folgen. Angesichts der Aufgabe des charmanten Cutler, ihm klar zu machen, dass die Verwendung der Z-Bombe nicht besser ist als alles, was die Cybermen tun könnten, kann sie ihm nur lahm anbieten, ihm Kaffee zu machen.

Oder deine Haare! In den Abgrund, meine Freunde: Die A. Christopher Bahn. Abgelegt in: TV Abgelegt in: Diese Geschichte teilen. Tweet teilen. Kinja ist schreibgeschützt. Wir arbeiten daran, den Service wiederherzustellen.

(с) 2019 quotespatio.com