quotespatio.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man goldene Flammenspirea beschneidet

Wie man goldene Flammenspirea beschneidet

Veröffentlichen Sie Bilder Ihres Gartens oder teilen Sie Ideen für die Landschaftsgestaltung. Wusstest du schon? Die extreme Anpassungsfähigkeit von Spiraea japonica wird nicht mehr als vorteilhaft angesehen. In freier Wildbahn ist es schwierig, die Ausbreitung zu kontrollieren. In einigen Gebieten Nordamerikas erschweren die lang anhaltenden Samen dieser Pflanze die Wiederherstellung der einheimischen Vegetation.

Der botanische Name von Goldflame Spirea ist Spiraea japonica. Die Pflanze ist von Natur aus variabel in der Form und es gibt ungefähr 10 Sorten der Art. Es ist in Japan, China und Korea beheimatet. Es wurde um 1870 in Nordamerika eingeführt.

Es ist jetzt dort eingebürgert. Es wird als Zierlandschaftspflanze in den USA verwendet. Die Gattung Spiraea besteht aus etwa 100 Arten von Sträuchern aus der Familie der Rosaceae. Diese Sträucher sind in der gemäßigten nördlichen Hemisphäre endemisch. Eine große Vielfalt dieser Sträucher ist in Ostasien zu sehen. Es wurde eine Reihe von Sorten entwickelt, die je nach den charakteristischen Merkmalen als Hecken, niedrige Siebe oder Grundsträucher angebaut werden.

Die niedrig wachsenden Formen von Spiraea werden als Bodendecker oder in Grenzen verwendet. Spiraea japonica 'Goldflamme' ist auch als Spiraea bumalda Burv bekannt. Mit etwas Sorgfalt wächst die Pflanze in Zone 3 gut. In Zone 4-8 ist sie winterhart. Es ist perfekt, um dem Garten Farbe und Flair zu verleihen. Es kann auch zur Begrenzung des Gartens verwendet werden. Pflanzenprofil. Es wächst in einer "Hügel" -Form und nimmt über dem Boden eine ovale Form an. Es wächst auf ungefähr 1.

Die braunen oder rotbraunen Stängel mit wechselnden Blättern sind aufrecht, aber drahtig. Manchmal sind sie haarig. Sie sind ungefähr 2. Sie erscheinen orangerot und färben sich hell reif, wenn sie reifen. Dann färben sie sich leuchtend grün und im Herbst wieder tiefrot. Wenn während der Vegetationsperiode verblasste Blüten sofort entfernt werden, produzieren sie wieder Blüten.

Lebensraum Die Pflanze wächst gut in Feuchtgebieten, beispielsweise an den Ufern eines Flusses oder Baches. Es wächst wild an Waldrändern, alten Wohnorten und Straßenrändern. Pflanzen Es wird empfohlen, Goldflammenspirea im Frühjahr oder Frühherbst zu pflanzen.

Grabe ein Loch, das größer ist als das des Behälters. Die Pflanze kann auf einer Vielzahl von Böden wachsen, einschließlich leicht alkalischer Böden, aber sie wächst gut in einem reichen, feuchten Lehm. Bereiten Sie eine Bodenmischung mit etwas Kompost oder Torfmoos vor. Entfernen Sie alle unerwünschten Dinge wie Stoff, Kunststoff, Draht usw.

Setzen Sie den Wurzelballen richtig in das Loch ein. Wenn die Wurzeln dicht gepackt sind, harken Sie sie leicht mit Ihren Fingern auseinander. Füllen Sie den geänderten Boden nach. Baue ein Becken und gieße die Pflanze. Fügen Sie eine 2 "5 cm Schicht Mulch geschredderte Rinde um die Pflanze. Halten Sie es mindestens 4" 10 cm vom Stamm entfernt. Andernfalls kann zusätzliche Feuchtigkeit zum Verfall der Rinde führen.

Ein stark alkalischer Boden kann zu einer Gelbfärbung der Blätter führen. In diesem Fall kann ein Säuredünger verwendet werden. Wenn der Boden schlecht ist, können Sie Kompost, Torfmoos oder guten Pflanzboden hinzufügen. Ein langsam wirkender Dünger, der im Frühjahr gefüttert wird, kann die Überlebenschancen der Pflanze erhöhen. Licht Die Pflanze verträgt sowohl Hitze als auch leichten Schatten.

Es wächst gut in voller Sonne bis Halbschatten. Pflanzen Sie es in die volle Sonne, um die beste Farbdarstellung zu erzielen. Bewässerung Die Pflanze benötigt während der Vegetationsperiode viel Wasser. Also regelmäßig gießen. Gesättigte Böden über längere Zeiträume können jedoch zu Wurzelfäule führen. Lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungsanwendungen etwas trocknen. Beschneiden Da diese Pflanzen im Wachstum der aktuellen Saison blühen, sollten sie im Spätwinter beschnitten werden, sobald die Gefahr extremer Kälte vorüber ist.

Sie können auch im zeitigen Frühjahr beschnitten werden. Sie können sie bis zum Boden schneiden. Das leichte Beschneiden von Goldflammen-Spirea-Büschen, wenn die Blüten verblassen, kann das Wachstum der Zweige stimulieren, die wiederum reichlich Blüten hervorbringen können. Das Mähen kann die Ausbreitung der Pflanzen kontrollieren, sie kann sie nicht ausrotten. Wenn neue Zweige entstehen, müssen Sie sie erneut schneiden. Das Beschneiden hilft, die Form der Pflanze zu erhalten. Schädlingsbekämpfung Häufige Schädlinge oder Krankheiten können gelegentlich die Gesundheit dieser Pflanzen beeinträchtigen, z. B. Blattflecken, Feuerbrand, Mehltau, Fäulnis, Blattläuse, Blattroller usw.

Das Auftragen eines Seifensprays ist der beste Weg, um Blattläuse loszuwerden. Die Pflanze ist ziemlich resistent gegen Krankheiten und Insekten. Düngung und Mulchen Ein Allzweckdünger kann gefüttert werden, bevor im Frühjahr neues Wachstum einsetzt.

Verteilen Sie jedes Frühjahr eine 1-Zoll-Schicht Kompost unter dem Strauch. Verteilen Sie eine 2-Zoll-Schicht Mulch kann gehackte Rinde oder Kiefernnadeln über dem Kompost enthalten. Mulch sollte ein paar Zentimeter vom Strauchstamm entfernt ausgebreitet werden. Der Kompost erhöht den Nährwert des Bodens, während der Mulch hilft, Wasser zu sparen.

Aufgrund des Mulchs bleibt die Bodentemperatur moderat und gleichmäßig. Etablierte Bäume sollten alle 2-3 Jahre gedüngt werden. Vermehrung Da eine einzelne Pflanze Hunderte von Samen produziert, vermehren sich diese Pflanzen in freier Wildbahn aggressiv. Die Samen bleiben viele Jahre im Boden lebendig. Sie sind lebensfähig und können natürlich keimen. Wind, Staub und Wasser fördern die Verbreitung und Ablagerung von Samen entlang der Flussufer.

In Haus- oder Stadtgärten können die Pflanzen im Sommer mit Hilfe von Saugnäpfen oder Nadelholzstecklingen vermehrt werden. Hartholzstecklinge können auch zur Vermehrung verwendet werden. Solche Stecklinge können im Herbst im Freien verwurzelt werden.

Sie können einige Zweige in Töpfe pflanzen und sie anschließend im Freien verpflanzen. Sie können die Pflanzen im Herbst teilen. Winterpflege Es ist kein Winterschutz erforderlich. Begleitpflanzen Um eine gute Farbfolge im Garten zu erzielen, sollten Goldflammen-Spirea-Pflanzen mit idealen Begleitpflanzen bepflanzt werden. Für eine gemischte Strauchgrenze können Sie "Goldflamme" mit anderen Laubsträuchern wie Forsythien, Daphne und Clethra pflanzen.

Der dunkelblättrige kriechende Wacholder oder die Heuchera können im Hintergrund gepflanzt werden. Das dunkelviolette Laub des Aster lateriflorus kann auch einen wunderbaren Hintergrund für diese Spirea-Pflanze bilden. Sie können es auch mit Loropetalum pflanzen. Goldflame Spirea Strauch ist einer der am einfachsten zu ziehenden und zu pflegenden. Es erfordert gelegentliche Wartung und Instandhaltung. Es zieht Schmetterlinge an und verleiht Ihrem Garten einen Charme.

Unter idealen Bedingungen wachsen diese Pflanzen schnell und können etwa 20 Jahre leben. Sie behalten normalerweise eine schöne Form, wenn sie wachsen. Sie können sie einzeln oder in Gruppen pflanzen. Die attraktiven Blütenbüschel und erstaunlichen Laubfarben machen Goldflame Spirea zu einem echten Hingucker. Teile das.

Arten von Stechpalmenbüschen. Verzerrte Filbert-Baumpflege. Brennender Buschschnitt. Strauchidentifikation:

(с) 2019 quotespatio.com