quotespatio.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Zurücksetzen des HP P1606-Druckers

So setzen Sie den HP P1606-Drucker zurück

Ausloggen. Wählen Sie die Registrierungsoption. E-Mail-Addresse. Javascript ist in diesem Browser deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript. Ändern Sie die Einstellungen Ihres Browsers, damit Javascript ausgeführt werden kann. Spezifische Anweisungen finden Sie in der Dokumentation Ihres Browsers.

HP Kundensupport. Wählen Sie Ihr Modell. Wie installiert HP Software und sammelt Daten? Einführung Die Anzeigen auf dem Bedienfeld zeigen den Produktstatus an. Diese Anzeigen können je nach Produktstatus ein-, ausgeschaltet oder blinken. Die Lichter können alle in unterschiedlichen Mustern blinken, um den Produktstatus oder mögliche Fehlerzustände anzuzeigen.

In diesem Dokument werden die Lichtmuster Ihres Produkts als blinkende oder blinkende Lichter beschrieben. In diesem Dokument bedeutet "Blinken" dasselbe wie "Blinken". Das Produkt in der folgenden Abbildung sieht möglicherweise nicht genau wie Ihr Produkt aus, aber die Schaltflächen des Bedienfelds sind identisch. Legende der Bedienfeldleuchten. Blinkende Lichter In den folgenden Abschnitten werden die meisten beschrieben gängige Kombinationen von Blinklichtern, gefolgt von Lösungen für jede Kombination.

Suchen Sie das Muster mit blinkenden Lichtern und befolgen Sie die Schritte, um das Problem zu beheben. Es kann mehr als eine Lösung für einige blinkende Lichtmuster geben. Nachdem Sie das Muster gefunden haben, das Ihrem Blinklichtmuster entspricht, versuchen Sie jede Lösung, um das Problem zu beheben. Alle Lichter aus. Lösung für alle Lichter aus Alle Lichter sind aus. Das Produkt befindet sich im Auto-Off-Modus oder ist ausgeschaltet.

Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Auto-Off-Modus zu deaktivieren oder das Produkt einzuschalten. Alle Lichter aus und die Hintergrundbeleuchtung des Netzschalters ein. Lösung für alle Lichter aus und die Hintergrundbeleuchtung des Netzschalters ein Der Formatierer ist möglicherweise nicht richtig an das Produkt angeschlossen.

Befolgen Sie diese Schritte, um das Produkt neu zu starten. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Produkt auszuschalten. Aufmerksamkeits-, Bereitschafts- und Startlichtzyklus. Lösung für Aufmerksamkeits-, Bereitschafts- und Startlichtzyklus Der Formatierer im Produkt wird initialisiert. Keine Aktion erforderlich. Warten Sie, bis der Reinigungsvorgang abgeschlossen ist. Das Produkt wechselt nach Abschluss des Reinigungsvorgangs in den Status Bereit.

Alle Lichter laufen. Lösung für alle Lichtzyklen Das Produkt verarbeitet eine Reinigungsseite. Bereit Licht an. Lösung für Bereitschaftsanzeige Das Produkt befindet sich im Bereitschaftszustand.

Das Produkt ist bereit, einen Druckauftrag zu erhalten. Bereites Licht blinkt. Lösung für das Blinken der Bereitschaftsanzeige Das Produkt empfängt oder verarbeitet Daten. Es ist keine Aktion erforderlich. Das Produkt empfängt oder verarbeitet einen Druckauftrag. Klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen, um den Druckauftrag abzubrechen. Aufmerksamkeitslicht blinkt.

Lösungen für das Blinken der Aufmerksamkeitsleuchte Beim Produkt ist ein Fehler aufgetreten, der am Produkt behoben werden kann, z. B. kein Verpackungsmaterial im Produkt, eine offene Tür, kein Papier im richtigen Fach, eine fehlende Druckpatrone oder ein Papierstau. Sie müssen diese Lösungen in der angegebenen Reihenfolge befolgen, um das Problem zu beheben. Lösung 1: Stellen Sie sicher, dass sich kein Verpackungsmaterial im Produkt befindet. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Verpackungsmaterial im Produkt zu überprüfen und zu entfernen.

Öffnen Sie die Druckpatronenabdeckung. Heben Sie die Papierverpackung an. Entfernen Sie das Verpackungsmaterial der Druckpatrone. Entfernen Sie die Druckpatrone. Halten Sie die Druckpatrone an jedem Ende fest, um eine Beschädigung der Druckpatrone zu vermeiden.

Entfernen Sie das Verpackungsmaterial aus dem Produktinneren. Entfernen Sie den orangefarbenen Clip von der Druckpatrone. Schaukeln Sie die Druckpatrone. Biegen Sie die Lasche auf der linken Seite der Druckpatrone, bis sich die Lasche löst. Ziehen Sie an der Lasche, um das gesamte Dichtungsband von der Druckpatrone zu entfernen. Entfernen Sie das Dichtungsband. Wenn Toner auf Ihre Kleidung gelangt, wischen Sie ihn mit einem trockenen Tuch ab und waschen Sie die Kleidung in kaltem Wasser. Heißes Wasser setzt Toner in den Stoff ein.

Setzen Sie die Druckpatrone ein und schließen Sie die Tür. Lösung 2: Stellen Sie sicher, dass die Druckpatronentür geschlossen ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Druckpatronentür zu öffnen und zu schließen. Schließen Sie die Druckpatronenabdeckung. Lösung 3: Überprüfen Sie, ob Papier in das Produkt eingelegt ist. Wenn kein Papier in das Produkt eingelegt ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Papier einzulegen. Heben Sie das Prioritäts-Zufuhrfach an und schieben Sie dann die Papierlängen- und -breitenführungen in ihre äußersten Positionen.

Schieben Sie die Papierführungen heraus. Legen Sie Normalpapier mit der Oberseite nach vorne und der Druckseite nach oben in das Haupteingabefach ein. Papier nachlegen. Passen Sie immer die seitlichen und vorderen Papierführungen an, um Staus und Schrägstellungen zu vermeiden. Passen Sie die Papierführungen an.

Senken Sie das Prioritätsfach. Lösung 4: Überprüfen Sie, ob die Druckpatrone installiert ist. In Ihrem Produkt ist möglicherweise keine Druckpatrone installiert. Wenn in Ihrem Produkt keine Patrone installiert ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine neue Druckpatrone zu installieren. Nehmen Sie die neue Druckpatrone aus der Verpackung. Legen Sie die gebrauchte Druckpatrone zum Recycling in den Beutel und die Schachtel. Nehmen Sie die neue Patrone aus der Verpackung und bereiten Sie die alte Patrone für das Recycling vor. Berühren Sie nicht den Patronenverschluss oder die Rollenoberfläche.

Fassen Sie beide Seiten der Druckpatrone und schaukeln Sie die Druckpatrone vorsichtig, um den Toner gleichmäßig in der Druckpatrone zu verteilen. Schaukeln Sie die Druckpatrone vorsichtig. Biegen Sie die Lasche auf der linken Seite der Patrone, bis sich die Lasche löst, und ziehen Sie dann an der Lasche, bis das gesamte Klebeband von der Patrone entfernt ist. Legen Sie die Lasche und das Klebeband in die Druckpatronenbox, um sie zum Recycling zurückzugeben.

Entfernen Sie die Lasche von der Patrone und recyceln Sie sie. Setzen Sie die Druckpatrone in das Produkt ein und schließen Sie die Druckpatronentür. Setzen Sie die Druckpatrone ein und schließen Sie die Druckpatronentür.

Lösung 5: Überprüfen Sie, ob ein Papierstau vorliegt. Möglicherweise ist in Ihrem Produkt ein Papierstau aufgetreten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Papierstau zu beseitigen. Wenn die Warnleuchte nicht mehr blinkt, nachdem Sie gestautes Papier aus dem Produkt entfernt haben, können Sie die Fehlerbehebung beenden. Schalten Sie das Produkt aus und ziehen Sie das Netzkabel ab, bevor Sie Staus beseitigen.

Achten Sie beim Beseitigen von Papierstaus darauf, dass Sie kein gestautes Papier zerreißen. Wenn ein kleines Stück Papier im Produkt verbleibt, kann dies zu zusätzlichen Staus führen. Schritt eins: Suchen Sie den Stau Staus können an den folgenden Stellen im Produkt und an mehreren Stellen auftreten. Stauorte.

(с) 2019 quotespatio.com