quotespatio.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Kawasaki bayou 300 Öl prüfen, wenn es heiß ist

Kawasaki Bayou 300 Öl prüfen, wenn es heiß ist

Diese Motorräder sind cool und praktisch kugelsicher. Ich war mein ganzes Leben lang mit Maschinen beschäftigt und besaß immer eine Art Ausrüstung, von Dreirädern, Dirtbikes, Trailbikes, Mopeds, Rennrädern, Traktoren usw. usw. Mein Problem mit dem KLF300 war 2 falten. Erstens war der Akku überladen.

Zweitens hatte es beim Beschleunigen ein seltsames Klopfgeräusch am Motor. Eine kurze Geschichte meines KLF300. Der alte Mann neben mir kaufte es 1995 neu. Er fuhr die Zaunlinien zwischen unseren Grundstücken auf und ab und zog einen kleinen Wagen dahinter.

Das war's. Als er zu alt wurde, um sein Bein über den Sitz zu werfen, parkte er es hinter einer seiner Scheunen und kaufte einen elektrischen Golfwagen, auf dem er herumschwirren konnte. Es stand dort 4 Jahre lang mit einem Tank voller Ethanol und dem offenen Benzinhahn. Er starb vor ein paar Jahren und die Familie versteigerte ein paar seiner Sachen, einschließlich des vergessenen ATV. Ich kannte die Geschichte des ATV, also gab ich ein Lowball-Gebot ab und kaufte es für ein Lied und einen Tanz. Ich holte meinen Traktor, holte ihn mit dem Frontlader ab und brachte ihn nach Hause in mein Geschäft.

Es hatte 4 trocken verrottete Reifen, einen trocken verrotteten Sitz, jahrelangen Schmutz, einen Gastank voller ausgetrocknetem Ethanol und einen Vergaser voll ausgetrockneten, lackierten Kraftstoffs. Ohhh, habe meine Arbeit für mich ausgeschnitten! Als erstes habe ich mir ein Clymer-Wartungshandbuch gekauft. Wertvolle Referenz Ich habe die nächsten Wochen damit verbracht, das ATV abzureißen, die verschiedenen Teile des Kraftstoffsystems zu reinigen, auszutauschen und wieder aufzubauen.

Ich habe einen Motorkompressionstest durchgeführt. Ich habe das Ventilspiel angepasst. Ich habe die Zündkerze gewechselt. Ich hatte 4 neue Reifen drauf. Ich habe eine neue Batterie eingelegt. Ich habe eine benutzerdefinierte Reparaturarbeit für Klebebandsitze durchgeführt. Ich entfernte alle Karosserieteile, wusch den Motor, den Rahmen, den Antriebsstrang und die Karosserieteile unter Druck und setzte alles wieder zusammen.

Ich füllte das ATV mit frischem Benzin und drückte den Startknopf. Verdammt, wenn es nicht gleich herausspringt und rennt! Ich ließ es warm werden und schaltete es dann aus, wechselte das Motoröl und überprüfte es auf Undichtigkeiten. Das Leben war gut. Während des Betriebs bemerkte ich, dass die Scheinwerfer nicht funktionierten und nur eine Glühbirne im Rücklicht funktionierte. Das ist eine große Hitze. Es sah so aus, als hätte der Spannungsregler aufgehört zu arbeiten. Es wurde mehr als 17 VDC ausgegeben.

Wenn Sie jetzt elektrische Teile vom Kawasaki-Händler beziehen, denken Sie daran, dass sie wirklich sehr stolz auf ihre Preise für diese Teile sind. Sie sehen, diese Teile sind mit unsichtbarem GOLD beschichtet. Ich setzte den neuen Regler auf und startete das ATV. Alles schien gut zu sein ........... Ich bemerkte, dass ich bemerkte, dass die Scheinwerfer während der Nachtfahrt dunkler wurden und richtig hell wurden, und der Motor klopfte an, was sich anhörte, als würde ein Kolbenmantel gegen die Seite schlagen des Zylinders auf der rechten Seite, als die Lichter hell wurden.

Ich fing an zu glauben, dass mein ATV, das ich gerade wegen eines Grand darin versenkt hatte, eine echte Zitrone war. Ziemlich einfach zu erreichen. Ich nahm mein Clymer-Handbuch, fand den Schaltplan für mein Jahr und mein Modell und verfolgte jeden einzelnen Draht. Ich unterbrach jede elektrische Verbindung, reinigte sie und stellte sicher, dass die Kabelverbinder und Verbindungspunkte gute, feste Verbindungen herstellten. Ich würde das ATV mit meinen an die Batterie angeschlossenen digitalen Zählern und verschiedenen Kontrollpunkten starten und nach einer schlechten elektrischen Verbindung suchen.

Manchmal gaben meine Messgeräte seltsame Spannungswerte an. Ich überprüfte dann alle Rahmengründe, säuberte sie und setzte sie wieder ein.

Manchmal funktionierte der Regler, manchmal ließ er die volle Leistung in die Batterie. Mehr lesen. Ich habe alle Kawasaki-Internetseiten durchsucht. Ich ging und parkte es für den Rest des Winters in meinem Geschäft, da es zu kalt wurde, um 20 Jahre alten Draht in Kabelbäumen zu biegen und nach elektrischen Problemen zu suchen.

Batterie ist DOA. Ging und kaufte einen neuen. Batterie installiert. ATV gestartet. Läuft wie Mist und das neutrale Licht blinkt pünktlich zum Leerlauf des Motors. Zeit für weitere Zählerstände. Was ich sah, überraschte mich.

Meine Spannung, die aus dem Zündschalter kam, schwankte wild zwischen 0 VDC und 17 VDC im Takt des Motorleerlaufs. Ich habe das Fluke-Messgerät wieder in den gleichen Stromkreis geschaltet. Die digitale Abtastung des Fluke kann nicht mit der Leistung des Simpson Analog-Messgeräts übereinstimmen. Mit dem Simpson können Sie die Spannung schwanken sehen. Der Fluke kann nicht so schnell auffrischen. Der Zündschlüsselschalter war defekt. Die darin eingeschlossene Feuchtigkeit rostete eine Zugfeder und eine Kugeleinheit im Schaltergehäuse heraus, die die Kontakte gegeneinander gespannt halten.

Wenn die Kontakte nicht dicht aneinander liegen, beginnen sie sich zu biegen und zu graben, was zu Spannungsschwankungen im elektrischen System führt. Das habe ich gefunden, als ich den Schalter auseinander gerissen habe.

Ich habe versucht, die Kontakte zu bereinigen, aber sie waren viel zu beschädigt, um sie zu retten. Ich rief Kawasaki an, um einen Ersatzzündschalter zu erhalten. Da meine Zündschlüssel nicht "Kawasaki" tragen müssen, damit ich mit dem ATV fahren kann, ging ich zu meinem örtlichen Autoteileladen, um zu sehen, was ich als billigen Ersatz finden könnte. Hallo Auto Zone. Neuer Schalter installiert, starte ich das ATV. Jetzt leuchtet das neutrale Licht dauerhaft, während das ATV im Leerlauf läuft.

Ich überprüfe die Spannung mit dem Simpson-Analogmessgerät und die Spannung ist stabil .......... Viel zu viel Spannung geht zurück zur Batterie.

Ich sollte nichts weiter als 14 lesen. Es scheint, dass die wilden Spannungsschwankungen, die vom Zündschalter ausgehen, dazu geführt haben, dass mein Regler durchgebrannt ist, wodurch wieder die volle Spannung in die Batterie gelangt.

Beim Lesen einer Reihe von Websites fand ich einen Kawasaki-Servicemanager, der einen Artikel über den KLF300 schrieb, der ein seltsames Klopfgeräusch aufwies, das wie ein Schlag auf die Kolbenschürze auf der rechten Seite des Motors klang. Er sagte, bevor Sie den Motor abreißen und nach einem Haufen Metallspäne im Motor suchen, führen Sie eine einfache Überprüfung durch: Überprüfen Sie Ihren Spannungsregler. Ja, das hast du richtig gelesen. Überprüfen Sie Ihre Spannung. Es scheint, dass bei den KLF300 und anderen ähnlichen Systemen, wenn der Spannungsregler ausgeht und Ihre Spannung ungeregelt ist und hoch über 14 liegt.

Die Spannung fällt wieder auf 12 ab. Der KLF300-Motor klirrte, fehlte und knallte wie ein alter Jalopy und schnurrte wie ein großes, altes, glückliches Kätzchen, sobald die Überspannung beseitigt war.

Wenn Sie den Regler vom Kabelbaumstecker abziehen, werden Sie feststellen, dass der Kabelbaumstecker 6 Drähte enthält. Die 3 gelben Drähte an der Unterseite sind AC 3-phasig. Die Spannung, die von jeder Phase kommt, sollte irgendwo zwischen 24-32 VAC liegen. Der obere mittlere Pin ist der Spannungsüberwachungsstift. Wenn Sie die Schaltpläne konsultieren, werden Sie feststellen, dass der Regler die vom Zündschalter zurückkommende Spannung überwacht.

Der obere linke Stift ist der Batteriestift. Diese Spannung wird über diesen Pin vom Regler direkt an die Batterie gesendet. Der obere rechte Pin ist der DC-Erdungsklemmenstift. Frage vor 2 Monaten zu Schritt 7. Frage vor 1 Jahr. Ich habe einen Kawasaki Bayou 300 und habe den Stator, die CDI-Box, das Spulenpaket, die Zündkerze und die Batterie ausgetauscht.

Das Anlassermagnetrelais ist gut, aber als es zum ersten Mal durcheinander kam, brannte jedes Mal, wenn ich den Schlüssel drehte und die Lichter einschaltete, die Sicherungen durch und die Neutral- und Rückfahrscheinwerfer gingen danach nicht mehr an, also kaufte ich eine neue Zündung, aber ich kaufte immer noch nichts Kippschalter auf es und es wird versuchen zu starten, aber ich bekomme kein Feuer und es wird nicht starten und wenn ich den Schlüssel stecke und das nur die Hintergrundbeleuchtung einschalte und die Scheinwerfer werden aufleuchten, aber es wird nicht von der Box starten, wird es nur Drehen Sie den Kippschalter um, aber er wird nicht ausgelöst.

Würdest du etwas wissen, das daran falsch sein könnte? Von hobbybuilder Folgen. Mehr vom Autor: Mein Tagesjob ist ein IT-Hardware-Profi.

(с) 2019 quotespatio.com