quotespatio.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Raport z ewaluacji programu wychowawczego i profilaktycznego

Raport z ewaluacji programu wychowawczego i profilaktycznego

Zaawansowane Lista Czasopism. Tak Nie. Allen, H. Brookes Universität. Borucka, A. Programm Wzmacniania Rodziny. Catalano, R. Jr., Ross, D.

Weltweite Anwendung der Präventionswissenschaft in der Jugendgesundheit. Lancet, 379, 1653 & ndash; 1664. Conger, R. Institut für Sozial- und Verhaltensforschung: DeMarsh, J. Journal of Children in Contemporary Society: Foxcroft, D.

Längerfristige Primärprävention bei Alkoholmissbrauch bei jungen Menschen: Addiction, 98, 397-411. Karolczak-Biernacka, B. Osoba nauczyciela a poczucie dobrostanu ucznia. Instytut Psychiatrii i Neurologii. Ewaluacja profilaktycznego programu wzmacniania rodziny. Serwis Informacyjny Narkomania, 3, 25-30.

Kumpfer, K. Selektive Präventionsmaßnahmen: Das Programm zur Stärkung der Familien. Ashery, E. Robertson, K. Kumpfer rot. Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste Pub. Familienbasierte Interventionen zur Prävention von Drogenmissbrauch. Substanzgebrauch und -missbrauch, 38 11-13, 1759-1789. Substanzgebrauch und -missbrauch, 39 5, 671-698.

NIDA Notes, 5, 2-3. Das Programm zur Stärkung der Familien zur Prävention von Kriminalität und Drogenkonsum. Peters, R. McMahon rot. Banff internationale verhaltenswissenschaftliche Reihe. Sage Publications. Wirksamkeitsergebnisse von vier Altersversionen des Programms zur Stärkung der Familien in landesweiten Feldgebieten. Gruppendynamik: Theorie, Forschung und Praxis, 14 3, 211-229, doi: Leukefeld, C. Substanzgebrauch und -missbrauch, 34 7, 983-991.

Molgaard, V. Für Eltern und Jugendliche 10-14. Oetting, E. Primäre Sozialisationstheorie: Die Rolle, die persönliche Merkmale in der Ätiologie des Drogenkonsums und der Abweichung spielen. Substanzgebrauch und -missbrauch, 33 6, 1337-1366. Die Ätiologie des Drogenkonsums und der Abweichung. Substanzgebrauch und -missbrauch, 33 4, 995-1026. Kultur, ethnische Zugehörigkeit und kulturelle Identifikation. Die Verbindungen zwischen Kultur und Substanzgebrauch.

Substanzgebrauch und -missbrauch, 33 10, 2075-2107. Okulicz-Kozaryn, K. Ewaluacja Programu Wzmacniania Rodziny. Serwis Informacyjny Narkomania, 4 48, 11-15. Fundacja ETOH. Ostaszewski rot. Wirksamkeit des Programms zur Stärkung der Familien 10-14 in Polen zur Verhinderung von Alkohol- und Drogenmissbrauch: BMC PublicHealth, 12, 319, doi: Serwis Informacyjny Narkomania, 2 58, 18-22.

Ostaszewski, K. Badania mokotowskie. Wydawnictwo UKW. Spoth, R. Langzeiteffekte universeller präventiver Interventionen auf den Methamphetaminkonsum bei Jugendlichen.

Archiv für Pädiatrie und Jugendmedizin, 160, 876-882. Ergebnisse der Alkoholinitiierung universeller familienorientierter Präventionsmaßnahmen: Journal of Studies on Alcohol, Supplement, 13. März, 103-111.

Journal of Consulting and Clinical Psychology, 66 2, 385-399. Randomisierte Studie mit kurzen familiären Interventionen für die Allgemeinbevölkerung: Ergebnisse des Substanzkonsums bei Jugendlichen 4 Jahre nach Studienbeginn. Journal of Consulting and Clinical Psychology, 69 4, 627-642. Ergebnisse der Längsschnitt-Substanzinitiierung für eine universelle präventive Intervention, die Familien- und Schulprogramme kombiniert.

Psychology of Addictive Behaviours, 16 2, 129-134. Universelle Interventionseffekte auf den Substanzkonsum bei jungen Erwachsenen, die durch eine verzögerte Substanzinitiierung bei Jugendlichen vermittelt werden. Journal of Consulting and Clinical Psychology, 77, 620-632. Trudeau, L. Längsschnittliche Auswirkungen einer universellen familienorientierten Intervention auf Wachstumsmuster jugendlicher Internalisierungssymptome und der Verwendung von Polysubstanzen: Geschlechtervergleiche.

Journal of Youth and Adolescence, 36 6, 725-740. Woynarowska, B. Remedium, 6, 14-15. Zimmerman, M. Eine Längsschnittanalyse des Substanzkonsums bei Jugendlichen und der Schulmotivation bei afroamerikanischen Jugendlichen. Journal of Research on Adolescence, 13 2, 185-210.

(с) 2019 quotespatio.com