quotespatio.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Tsagaglalal sie, die Touren sieht

Tsagaglalal sie, die Touren sieht

Lee Stenseth, der vor 30 Jahren an der Gründung der Bank of Vancouver mitgewirkt hat und in mehreren Unternehmensgruppen tätig war, starb…. Wenn Sie gerne an Setzlingen kauen, sollten Sie Ihren Gaumen auf Microgreens ausrichten.

Dieses winzige Gemüse strotzt vor reichen, blättrigen Aromen…. Lauren Smith fährt häufig an einem Wandgemälde in Obstgärten vorbei, das das lokale Leben in den frühen 1900er Jahren darstellt. Das 70 Fuß lange Wandbild hat…. She Who Watches ist eine Kombination aus Piktogramm und Petroglyphe und gehört zu den besten Beispielen für Kunst der Aborigines in den USA.

Sie wurden umgesiedelt, als der Dalles-Damm gebaut wurde, weil sie unter Wasser getaucht und verloren gewesen wären. She Who Watches oder Tsagaglalal gehört zu den besten Beispielen für Kunst der Aborigines in den USA.

Sie kann nur auf einer Führung besichtigt werden. Die freiwillige Reiseleiterin Paula Christy zeigt auf Petroglyphen und Piktogramme hoch über dem Pfad am Horsethief Lake im Columbia Hills State Park. Christy, eine pensionierte Lehrerin aus The Dalles, leitet die Touren seit einem Jahrzehnt. Dies ist eines von mehr als hundert Piktogrammen der amerikanischen Ureinwohner, die auf Basaltklippen gemalt sind und über eine Führung im Horsethief Lake-Gebiet des Columbia Hills State Park etwa 96 Meilen östlich von Vancouver in der Columbia River Gorge besichtigt werden können.

Steine ​​und andere natürliche Materialien wurden mit Mörser und Pistill zerkleinert, um Pigmente zu erzeugen. Das rote Pigment wurde wahrscheinlich mit Eisenoxid hergestellt. Brechen Sie eine Reise ab, um die Piktogramme zu sehen, und machen Sie eine Pause für ein Sandwich, ein kaltes Getränk, einen Kaffee oder ein Eis in der Route 30 Scoop-Eisdiele in Mosier, Ore. 16. August 2014, 5: Führungen 10 a. Freitag und Samstag von April bis Oktober. Reservierung erforderlich.

Der Weg ist für Rollstühle oder Kinderwagen nicht zugänglich. Feste Schuhe empfohlen. Der Washington State Parks Discovery Pass ist erforderlich. Weitere Features: Angeln, Schwimmen und Windsurfen im Horsethief Lake, Camping, Wandern. Informationen und Tourreservierungen: Details einschließlich Campingreservierungen unter www.

In der Tat war der indische Häuptling überrascht, als Coyote sagte, dass ihr Wechselgeld kommen würde. Frauen durften nicht länger Chef sein. Dann verwandelte Coyote Tsagaglalal in einen Felsen und stellte sie nach den Legenden des Wishxam-Volkes, einer Bande der Yakama-Nation, für immer auf eine Basaltklippe. Tsagaglalal oder She Who Watches gehört zu den berühmtesten Beispielen für Kunst der Aborigines im Nordwesten und sogar in der Nation.

She Who Watches und etwa 150 andere Kunstwerke der amerikanischen Ureinwohner, die entweder auf Basalt gemalt oder in Basalt geschnitzt sind, können in der Horsethief Lake-Einheit des Columbia Hills State Park etwa 100 Meilen östlich von Vancouver besichtigt werden.

She Who Watches ist eine Kombination aus gemaltem Piktogramm und geschnitzter Petroglyphe. Nachdem Vandalen 1993 einen Teil der Felskunst entstellt hatten, schützt ein verschlossenes Tor die Bilder. Jetzt ist She Who Watches und die andere Felskunst auf den Klippen nur noch über Führungen zu sehen. Die Touren sind kostenlos, jedoch nur nach vorheriger Reservierung und werden oft Wochen im Voraus durchgeführt.

Feste Schuhe werden empfohlen, ebenso wie ein Hut und eine Flasche Wasser. Sogar um 10 Uhr. Im gesamten Park warnen Schilder vor Klapperschlangen, aber die freiwillige Reiseleiterin Paula Christy sagt, dass sie sie selten sieht. Veränderte Landschaft Als der Dalles Dam 1957 gebaut wurde, veränderte er die Landschaft, indem er die Stromschnellen des Columbia River beruhigte und den Fluss verbreiterte. Hinter dem Damm bildete sich ein Stausee, der einheimische Dörfer und Celilo Falls, einen beliebten Angelplatz der amerikanischen Ureinwohner, überflutete.

Ebenfalls verloren gingen Tausende von Felszeichnungen. Eine Auswahl dieser Bilder wurde aufbewahrt und in den Columbia Falls State Park gebracht. Sie sind über einen zugänglichen, asphaltierten Weg in der Nähe des unteren Parkplatzes und des Ausgangspunkts zu erreichen. Die einheimische Legende besagt, dass Lachs so häufig vorkommt, dass Menschen auf dem Rücken von Lachs über den Fluss laufen können. Viele Stämme versammelten sich im Dorf, um zu fischen und zu handeln. Meriwether Lewis und William Clark und ihr Corps of Discovery blieben 1805 und 1806 auf dem Weg zum und vom Pazifik im Dorf.

Sie schätzten, dass sie 10.000 Pfund Lachs am Flussufer trocknen sahen. Am Okt. hätten Lewis und Clark die Felskunst bestanden, aber keiner der Forscher erwähnte sie in ihren Zeitschriften. Sie bemerkten andere Petroglyphen auf ihrer Reise, einschließlich solcher, die in eine Kalksteinklippe an der Mündung des Nemaha-Flusses in der Nähe von Troy, Kan, geschnitzt waren.

Bevor die Dämme gebaut wurden, war der Columbia River viel schmaler und umarmte die Küste von Oregon, sagte Christy. Als Lewis und Clark die Basaltklippen passierten, war die Felsmalerei auf der heutigen Washingtoner Seite des Flusses wahrscheinlich zu weit entfernt, um von den Entdeckern gesehen zu werden, vermutete Christy im August einer Gruppe.

Jenseits der Felskunst Massive Überschwemmungen während der Eiszeit schnitzten die dramatischen Basaltklippen, die über den Fluss ragen. Der reiche Lehm wurde weggefegt und hinterließ einen dünnen Boden, der eine winterharte Vegetation tragen konnte, die sengenden Sommertemperaturen und wenig Regen standhalten konnte. Besucher werden mit weiten Ausblicken auf schroffe Basaltfelsen, den Columbia River und Felder mit Salbei, lila Lupine und leuchtend gelber Balsamwurzel belohnt.

Der Columbia Hills State Park, eine einfache Fahrt von Vancouver entfernt, bietet viel zu tun, außer die Felsbilder zu betrachten. Freizeitaktivitäten sind im 3.338 Hektar großen Park mit 7.500 Fuß Küste des Columbia River im Überfluss vorhanden.

Der 90 Hektar große Horsethief Lake, der vom Stausee hinter dem Dalles Dam angelegt wurde, bietet Schwimmen, Angeln und nicht motorisiertes Bootfahren. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen Campingplätze, Ruheräume, Duschen und Picknicktische.

An einem Freitagmorgen Anfang August waren viele Campingplätze frei. Horsethief Butte ist beliebt bei Kletterern und Kletterern. Essen, Gas und andere Annehmlichkeiten sind in The Dalles, Ore erhältlich. Die Legende Es gibt mehrere Versionen der Legende von She Who Watches.

Es dauerte lange, bis Coyote den Fluss hinaufkam und Dinge veränderte, und die Menschen waren noch keine echten Menschen. Nach einiger Zeit kam Coyote auf seinen Reisen an diesen Ort und fragte die Bewohner, ob sie gut oder krank lebten.

Sie schickten ihn zu ihrem Häuptling, der oben in den Felsen lebte, wo sie auf das Dorf hinunterblicken und wissen konnte, was los war. Behandelst du sie gut oder bist du eine dieser bösen Frauen? Navigation umschalten. Suche umschalten. Die Polizei von Woodland untersucht eine Reihe von Einbrüchen. Vorschläge, das Gefängnis von Clark County zu ersetzen, verursachen unerwartet hohe Kosten für den Kauf ehemaliger Grundstücke der Underwriters Laboratories durch die Camas Schools.

Aktuelle Sport-Schlagzeilen Raptors Recap: Ridgefield 1, Northwest Star Academy 0 Community-Notizbuch: Efraimson, Winger, benannt nach U. Der pensionierte Bankier Lee Stenseth stirbt bei 83 Lee Stenseth, der vor 30 Jahren an der Gründung der Bank of Vancouver mitgewirkt hat und in mehreren Unternehmensgruppen aktiv war , ist gestorben…. Microgreens sind eine einfach zu züchtende, nahrhafte Indoor-Kultur für vier Jahreszeiten. Wenn Sie gerne an Sämlingen kauen, sollten Sie Ihren Gaumen auf Microgreens ausrichten. Biden mea culpa ist verlegt Brief: Wahlen ehrlich halten Brief: Präsident wird wieder gewinnen Brief: Trump-Kriminalität atemberaubend Brief: Trump-Erfolge sind riesig Aus unserer Sicht: Schaffung von Stadtratsbezirken, die es wert sind, studiert zu werden Cepda: Einrichtungen für Migranten sind abscheulich Brief: Kolumnist hinterlässt einen Eindruck.

Editorial Cartoons, 23.-29. Juni. Aktuelle Blog-Beiträge. Community News Jeder hat eine Geschichte: Junge, 11, ein Lebensretter Clark fragt: Clark fragt: Wandbild erzählt Geschichte von Obstgärten Lauren Smith fährt häufig an einem Wandbild in Obstgärten vorbei, das das lokale Leben in den frühen 1900er Jahren darstellt.

Login Abonnieren. Die Kunst der Aborigines bietet eine Aussicht auf die Horsethief Lake-Einheit in der Columbia River Gorge, ein großartiger Ort, um markante Stücke zu sehen. Untertitel testen. Piktogramme der amerikanischen Ureinwohner, Gemälde und Schnitzereien von Petroglyphen. Milepost 85, Highway 14, Dallesport.

Entfernung von Vancouver: Etwa 100 Meilen östlich entlang des State Highway 14. Die Waldbewirtschaftung auf den Tisch legen. Probieren Sie es aus: Community Es ist die Messe!

(с) 2019 quotespatio.com