quotespatio.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie sieht ungesundes Zahnfleisch aus?

Wie sieht ungesundes Hundefleisch aus?

Bitte denken Sie daran, dass Sie nicht warten sollten, wenn Ihr Hund krank ist. Kontaktieren Sie uns sofort unter ph: Ein gesunder Hund atmet in Ruhe etwa 20-30 mal pro Minute. Welpen atmen schneller als erwachsene Hunde. Wenn ein Hund keucht, können Sie die Atmung nicht zählen. Warten Sie also, bis er ruhig liegt. Beobachten Sie Ihren Hund, während er ruhig und ruhend ist, und zählen Sie die Atmung.

Die Atmung sollte gleichmäßig und regelmäßig sein und nicht mühsam sein. Wenn Sie den Puls Ihres Hundes messen, erhalten Sie einen Hinweis auf die Herzfrequenz. Wenn Sie den Finger über eine Arterie legen und den Pulsschlag über eine Minute zählen, erhalten Sie den Messwert. Der beste Ort, um den Puls Ihres Haustieres zu spüren, ist die Oberschenkelarterie, die im Oberschenkel in der Leiste liegt.

Während Ihr Haustier entspannt ist, legen Sie den Ball mit zwei Fingern in den Oberschenkel und spüren Sie den Puls. Bei einigen schlanken Hunden können Sie auch den Herzschlag spüren, wenn Sie bei einem stehenden Hund Ihren Finger über das Herz hinter dem linken Ellbogen legen. Ein normaler Hundepuls variiert je nach Rasse. Kleine Rassen haben einen höheren Puls zwischen 90 und 120 Schlägen pro Minute, während große Hunde einen Puls zwischen 60 und 90 Schlägen pro Minute haben.

Eine normale Hundetemperatur ist höher als unsere bei 38-39 ° C. Aus offensichtlichen Gründen hassen es die meisten Hunde, wenn ihre Temperaturen gemessen werden. Wir empfehlen daher nicht, die Temperatur Ihres Haustieres zu überprüfen, es sei denn, Sie sind ein erfahrener Hundebesitzer oder Züchter.

Welpen haben eine etwas höhere Temperatur als erwachsene Hunde. Wenn Ihr Hund Durchfall hat oder überreizt ist, erhalten Sie möglicherweise auch einen falsch hohen Wert. Ein gesunder Hund sollte lachsrosa Zahnfleisch haben. Einige Hunde haben Pigmente im Zahnfleisch, daher müssen Sie möglicherweise stattdessen auf die Innenseiten ihrer Augen schauen. Die Farbe des Zahnfleisches oder der Augenschleimhaut gibt einen guten Indikator für das Wohlbefinden Ihrer Haustiere. Heben Sie die Backe an und sehen Sie sich das Zahnfleisch an.

Drücken Sie mit dem Finger auf das Zahnfleisch - das Zahnfleisch sollte kurz weiß werden, aber innerhalb von 2-3 Sekunden wieder die normale rosa Farbe annehmen. Hellrosa Zahnfleisch: Ihr Hund könnte anämisch sein oder Kreislaufprobleme haben. Das Zahnfleisch wird auch blass, wenn ein Hund wie nach einem Verkehrsunfall unter Schock steht. Wenn Sie auf das Zahnfleisch drücken, kehrt die Farbe nur langsam zurück. Suchen Sie tierärztliche Hilfe. Blau gefärbtes Zahnfleisch: Dies bedeutet, dass Ihr Hund während des gesamten Kreislaufs nicht genügend Sauerstoff erhält.

Dies wird normalerweise durch Herz- oder Brustprobleme oder durch Verstopfung der Atemwege verursacht. Halten Sie Ihr Haustier kühl und ruhig. Gelbes Zahnfleisch: Dies nennt man Gelbsucht.

Hunde können aus verschiedenen Gründen Gelbsucht bekommen, aber das häufigste sind Leberprobleme. Ihr Tierarzt muss möglicherweise eine Blutuntersuchung durchführen, um dies weiter zu untersuchen. Besitzer denken oft, dass eine nasse Nase bedeutet, dass ihr Haustier gesund ist. Leider ist dies kein guter Indikator für die Gesundheit, da viele sehr kranke Hunde nasse Nasen und ältere Hunde trockene Nasen haben. Es ist wichtiger zu schauen und zu sehen, ob es einen Ausfluss aus der Nase gibt. Die Augen sollten hell und klar sein. Es darf kein Ausfluss aus den Augen erfolgen.

Das Weiß der Augen, die Sklera genannt wird, sollte vollständig weiß sein und keinen roten oder gelben Schimmer aufweisen. Viele Rassen leiden unter Augenproblemen. Cockerspaniels, Sharpeis und St. Bernard's haben oft weite Augen, wodurch sie an wiederkehrenden Augeninfektionen leiden können. Viele Hunde hassen es, wenn ihre Ohren medizinisch behandelt werden. Versuchen Sie es also nach einem Spaziergang, wenn Ihr Haustier entspannter ist. Bitten Sie Ihren Tierarzt, eine schmackhafte Tablette zu verschreiben, die zerkleinert und mit dem Essen gemischt werden kann.

Wenn Ihr Hund schlau ist, die Tablette in der Futternapf zu meiden, zerdrücken Sie die Tablette zu Pulver, mischen Sie sie mit etwas Klebrigem wie Butter oder Frischkäse und verkleiden Sie sie mit einem kleinen Teil des Abendessens Ihres Hundes. Füttere ihn nur, wenn er die Tablette gegessen hat. Lassen Sie Ihren Hund ruhig sitzen und lassen Sie ihn nicht gestresst oder aufgeregt werden. Öffnen Sie den Mund mit einer Hand weit und legen Sie die Tablette mit der anderen ganz auf den Zungenrücken.

Schließen Sie dann den Mund und halten Sie den Mund des Hundes mit leicht erhobenem Kopf geschlossen und warten Sie, bis Sie sehen, dass er schluckt. Wenn die Tablette zur Seite rutscht oder nicht weit nach hinten kommt, spuckt Ihr Hund sie leicht aus. Wenn Ihr Hund ungezogen ist, halten Sie den Hund mit den Knien hinter den Schultern zwischen Ihre Beine, damit er nicht entkommen kann oder eine zweite Person den Hund für Sie zurückhalten kann.

Kleine Hunde können in eine Decke gewickelt werden, um ein Zappeln zu verhindern. Wenn Ihr Hund die Tablette eingenommen hat, denken Sie immer daran, sie ohne Lob und sogar ohne Futter zu behandeln. Auf diese Weise wird es lernen, Medikamente mit Belohnung zu verbinden. Folge uns auf Facebook. Kaninchen Boarding. Ein Tag in der Surgery Pet Gallery. Atmung Ein gesunder Hund atmet in Ruhe etwa 20 bis 30 Mal pro Minute. Puls Wenn Sie den Puls Ihres Hundes messen, wird dessen Herzfrequenz angezeigt.

Temperatur Eine normale Hundetemperatur ist höher als unsere bei 38-39 ° C. Aus offensichtlichen Gründen hassen es die meisten Hunde, wenn ihre Temperaturen gemessen werden. Wir empfehlen daher nicht, die Temperatur Ihres Haustieres zu überprüfen, es sei denn, Sie sind ein erfahrener Hundebesitzer oder Züchter. Welpen haben eine etwas höhere Temperatur als erwachsene Hunde.

Farbe des Zahnfleisches Ein gesunder Hund sollte lachsrosa Zahnfleisch haben. Gesunder Hund Lachsrosa Zahnfleisch Innerhalb von 2-3 Sekunden zur normalen Farbe zurückkehren Wenn Ihr Hund krank ist, kann das Zahnfleisch seine Farbe ändern. Hellrosa Zahnfleisch: Nasenbesitzer denken oft, dass eine nasse Nase bedeutet, dass ihr Haustier gesund ist.

Nasenausfluss Klar gefärbt - dies könnte ein frühes Anzeichen für eine Atemwegsinfektion wie Zwingerhusten sein. Es ist nicht ernst, aber Ihr Haustier benötigt möglicherweise Antibiotika. Blut aus der Nase - wenn es nur aus einem Nasenloch blutet, hat es möglicherweise so etwas wie einen Grassamen in der Nase. Oft niest Ihr Haustier heftig, um es zu vertreiben.

Andere Ursachen für Nasenbluten können Nasentumoren und Pilzinfektionen sein. Ihr Tierarzt muss die Nase röntgen, um dies zu untersuchen. Augen Die Augen sollten hell und klar sein.

Augenausfluss Klarer weißer Ausfluss - dies kann durch eine Allergie gegen Pollen oder Hausstaubmilben verursacht werden. Eiterausfluss - Dies kann eine Bindehautentzündung oder ein Mangel an Tränensekret bei „trockenem Auge“ sein. Tränenfärbung des Fells im Augenwinkel.

Dies ist bei bestimmten Rassen wie weißen Pudeln und Bichon-Pommes häufig und wird durch verstopfte Tränenkanäle verursacht. Durch den Tränenüberlauf färbt sich das Fell rotbraun.

So geben Sie Ihrem Haustier eine Augenbehandlung Baden Sie das Auge zuerst mit warmem Wasser und feuchter Watte. Heben Sie das obere Augenlid an und tragen Sie gemäß den Anweisungen Ihres Tierarztes einen dünnen Abstrich mit Augensalbe oder Augentropfen auf. Schließen Sie die Augenlider und massieren Sie das Auge, um das Medikament zu verteilen.

Verwenden Sie niemals Medikamente, die länger als einen Monat geöffnet waren, da dies für Ihr Haustier schädlich sein kann. Ohren Heben Sie das Ohrläppchen an und schauen Sie in den Gehörgang Ihres Haustieres. Gesundes Ohr Keine Haare blockieren die Öffnung zum Ohr - einige Rassen wie Pudel haben sehr haarige Gehörgänge, die regelmäßig gezupft werden sollten. Wie Sie Ihrem Hund Ohrmedikamente geben Viele Hunde hassen es, wenn ihre Ohren medizinisch behandelt werden. Versuchen Sie es also nach einem Spaziergang, wenn Ihr Haustier entspannter ist.

Ermutigen Sie Ihren Hund, ruhig zu sitzen. Heben Sie das Ohrläppchen an und suchen Sie den Gehörgang. Bitten Sie Ihren Tierarzt, Ihnen die richtige Stelle zu zeigen. Führen Sie die Düse in Richtung der Nase in den Gehörgang ein. In den Mund Lassen Sie Ihren Hund ruhig sitzen und lassen Sie ihn nicht gestresst oder aufgeregt werden.

(с) 2019 quotespatio.com