quotespatio.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist mein somatotypischer Körpertyp?

Was ist mein somatotypischer Körpertyp?

Es kann nützlich sein, Ihren spezifischen Somatotyp zu kennen, da er Ihnen dabei helfen kann, Ihren Ansatz zum Fettabbau oder Muskelaufbau entsprechend anzupassen.

Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, diese drei Hauptkörpertypen besser zu verstehen und zu sehen, wo Sie am besten hineinpassen. Ektomorphe Körpertypen sind dünner, haben einen geringeren Knochen und natürlich weniger Körperfett und Muskelmasse. Schließlich ist der Endomorph-Körpertyp runder und weicher und weist natürlich einen höheren Körperfettanteil auf.

Ryan Gosling ist ein klassisches Beispiel für einen Ectomorph. Hier sind die allgemeinen Merkmale von Ektomorphen - je mehr davon wie Sie klingen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie in diese Körpertypklassifikation passen: Wenn Sie ein Ektomorph sind, müssen Sie wahrscheinlich mehr Kalorien essen als jeder der beiden anderen Körpertypen, wenn Sie konsequent Muskeln aufbauen möchten. Sie sollten sich in erster Linie auf schweres Gewichtheben konzentrieren und Cardio auf ein Minimum beschränken - insbesondere, wenn Sie Probleme haben, Muskeln aufzubauen.

Arnie ist ein Beispiel für ein äußerst gut entwickeltes Mesomorph. Mesomorphe werden normalerweise als die glücklichsten dieser drei Körpertypen angesehen - aufgrund ihrer Fähigkeit, Muskeln aufzubauen, ohne zu viel überschüssiges Fett anzulegen. Wenn Sie ein Mesomorph sind, wird es Ihnen wahrscheinlich leichter fallen, einen schlanken, muskulösen Körper zu erhalten als die beiden anderen Typen. In Bezug auf Ihr Training sollten Sie sich auf ein gut aufgebautes Krafttraining konzentrieren, zusammen mit moderaten Mengen an Herz-Kreislauf-Training.

The Rock ist ein Endomorph, der in der Lage war, die Fettzunahme zu begrenzen. Dies ist der Körpertyp, der traditionell die schwierigste Zeit hat, Gewicht zu verlieren - obwohl er oft relativ leicht eine anständige Menge an Muskelmasse aufbauen kann.

Und wie bei den anderen beiden Körpertypen würde ich ein effektives Krafttraining empfehlen, das Ihnen hilft, Ihr Muskel-Fett-Verhältnis zu verbessern. Sie werden wahrscheinlich auch Cardio in Ihre Routine aufnehmen wollen, um zusätzliche Kalorien zu verbrennen.

Ich meine, basierend auf diesen Körpertypen scheint es tatsächlich eine wesentliche genetische Komponente für Ihre Fähigkeit zu geben, Fett zu verlieren und Muskeln aufzubauen. Dies ist jedoch keineswegs etwas, das die Ziele, die Sie für sich selbst haben, einschränken kann oder sollte.

Unabhängig von Ihrem Körpertyp können Sie Muskeln aufbauen und Fett verlieren, wenn Sie das richtige Trainings- und Diätprotokoll befolgen. Menschen kommen in allen verschiedenen Formen und Größen und haben oft Eigenschaften von 2 verschiedenen Körpertypen. Erschwingliches Online-Coaching von Ihrem ganz persönlichen Trainer. Verwandeln Sie Ihren Körper in nur 12 Wochen mit individuellen Trainings- und Ernährungsplänen, die speziell für Sie entwickelt wurden. Und das ist wahrscheinlich selbstverständlich, oder? Ich meine, einige von uns sind größer, einige von uns sind kleiner.

Einige von uns haben einen kleinen Rahmen, während andere einen größeren Knochen zu haben scheinen. Diese 3 Klassifikationen sind Ectomorph, Mesomorph und Endomorph. Schauen Sie sich dieses Diagramm an, um zu sehen, wie jedes aussieht: Wie Sie sehen können, ist jeder dieser drei Körpertypen optisch sehr unterschiedlich. Können Sie Ihren Körpertyp aus der Liste auswählen? Finden Sie uns in den sozialen Medien.

(с) 2019 quotespatio.com