quotespatio.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wann ist Präsident Zillur Rahman gestorben?

Wann ist Präsident Zillur Rahman gestorben?

Um diese Artikel so zu erhalten, wie sie ursprünglich erschienen sind, werden sie von The Times nicht geändert, bearbeitet oder aktualisiert. Gelegentlich führt der Digitalisierungsprozess zu Transkriptionsfehlern oder anderen Problemen. Präsident Ziaur Rahman aus Bangladesch wurde heute in der südlichen Stadt Chittagong getötet, berichtete das Radio in Bangladesch. Er war 45 Jahre alt. Es wurde hier angenommen, dass General Zia bei einem Unfall starb, aber es gab keine sofortige Bestätigung.

Der Press Trust of India, eine Nachrichtenagentur, berichtete aus Dacca, der Hauptstadt von Bangladesch, dass die Ankündigung in einer speziellen Sendung erfolgte, die Umstände des Todes des Präsidenten jedoch nicht bekannt gegeben wurden. Berichten zufolge hatte die Regierung von Bangladesch eine 40-tägige nationale Trauerperiode angekündigt.

Die Kommunikation zwischen Dacca und Kalkutta wurde unterbrochen. Präsident Zia übernahm die Macht, kurz nachdem Scheich Mujibur Rahman, der das Land 1971 zur Unabhängigkeit von Pakistan führte, im August ermordet worden war. Als Maj. Ziaur Rahman vor sechs Jahren die Macht in Bangladesch übernahm, wurde er als der strenge Führer gefeiert, den die kämpfende Nation brauchte.

Nach dem Putsch, der ihm die Präsidentschaft verlieh, wurde ein leiser Soldat als fleißig und unbestechlich in seinem persönlichen Leben beschrieben und in der Lage, die harten Entscheidungen zu treffen, die erforderlich waren, um die neue Nation auf die Beine zu stellen. Einige Kritiker nannten General Zia sogar rücksichtslos, weil er von dem geheimen Prozess und der Hinrichtung von mindestens 200 Soldaten, die im Oktober 1977 versuchten, ihn zu stürzen, nicht beeindruckt war.

Er sagte einem Interviewer jedoch, dass seine Art von Herrschaft in Bangladesch notwendig sei, das sich 1971 von Pakistan löste. Und selbst seine Kritiker gaben zu, dass er Fortschritte gegen die Probleme der Überbevölkerung und Armut in seinem Land zu machen schien.

Dringende Bevölkerungskontrolle. Kurz nach dem Putsch, der ihn 1975 an die Macht brachte, begann General Zia unpopuläre Aussagen zu machen, wie zum Beispiel: "Bevölkerungskontrolle muss die Nummer unseres Landes sein. Alle Newsletter der New York Times anzeigen." Im Gegensatz zu seinen Vorgängern beseitigte der General einen Großteil der Politik im öffentlichen Dienst und begann, die staatlichen Industrien zu straffen. Die Inflation ging zurück und die Nahrungsmittelproduktion stieg. Geboren im Januar in der nordwestlichen Stadt Bogra.

In den späten 1960er Jahren wurde er zunehmend sympathisch mit dem bengalischen Nationalismus, und im März 1971 erklärte Ziaur Rahman, damals Regimentskommandeur in der Hafenstadt Chittagong, nach einem Vorgehen Pakistans gegen die Zivilbevölkerung die Unabhängigkeit Bangladeschs. In dieser Radiosendung gab er an, dass er Präsident des neuen Landes sein würde. Aber bald musste er diese Macht Sheik Mujibur Rahman überlassen, einem extravaganten Anführer, der sein Feind wurde.

Im Krieg mit Pakistan, der auf die Unabhängigkeitserklärung folgte, befehligte Ziaur Rahman, damals Oberstleutnant, eine Brigade, die als "Z Force" bekannt wurde. General Zia war gerade 1975 als Stabschef der Armee entlassen worden, als er nach der Ermordung von Sheik Mujib die Macht übernahm.

Moshtaque Ahmed, der drei Monate zuvor bei einem Staatsstreich die Präsidentschaft übernommen hatte, hatte versucht, General Zia seine Macht zu entziehen, was das Militär veranlasste, gegen ihn vorzugehen. 1978 kandidierte General Zia für eine Amtszeit von fünf Jahren als Präsident. Er gewann mit überwältigender Mehrheit, obwohl die Gegner sagten, die Abstimmung sei manipuliert worden. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Siehe nächste Artikel. Seite in TimesMachine anzeigen. Dringende Bevölkerungskontrolle Kurz nach dem Putsch, der ihn 1975 an die Macht brachte, begann General Zia, unpopuläre Aussagen zu machen, wie zum Beispiel: Die Bevölkerungskontrolle muss die Nummer unseres Landes sein.

Ungültige E-Mail-Adresse. Bitte erneut eingeben. Sie müssen einen Newsletter auswählen, den Sie abonnieren möchten. Anmeldung. Sie erhalten E-Mails mit Nachrichteninhalten, Updates und Werbeaktionen von der New York Times.

Sie können sich jederzeit abmelden. Sie erklären sich damit einverstanden, gelegentlich Updates und Sonderangebote für die Produkte und Dienstleistungen der New York Times zu erhalten. Danke fürs Abonnieren. Ein Fehler ist aufgetreten.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Sie haben diese E-Mail bereits abonniert. Nachrichten Welt U. Politik N. Veranstaltungsführer Fernsehen Theater Video:

(с) 2019 quotespatio.com